XIAMUO Anpassbare Damen Tanz Schuhe Kunstleder Kunstleder Latein Sandalen Stiletto Heel Praxis/Anfänger/Professional/IndoorBlack/, Silber, US 6 / EU 36/UK4/CN3

B072J3CBNF

XIAMUO Anpassbare Damen Tanz Schuhe Kunstleder Kunstleder Latein Sandalen Stiletto Heel Praxis/Anfänger/Professional/IndoorBlack/, Silber, US 6 / EU 36/UK4/CN3

XIAMUO Anpassbare Damen Tanz Schuhe Kunstleder Kunstleder Latein Sandalen Stiletto Heel Praxis/Anfänger/Professional/IndoorBlack/, Silber, US 6 / EU 36/UK4/CN3
  • Aus hochwertigem Material für den vollen Jahr Gebrauch gemacht
  • Außenmaterial: Synthetik
  • Dieser Schuh eignet sich für lateinische Tanzparties und Tanzlokale,
  • Größe: 35/36/37/38/39/40/41
  • Verstellbare Schnalle machen die Schuhe für Ihre Füße perfekt geeignet.
XIAMUO Anpassbare Damen Tanz Schuhe Kunstleder Kunstleder Latein Sandalen Stiletto Heel Praxis/Anfänger/Professional/IndoorBlack/, Silber, US 6 / EU 36/UK4/CN3 XIAMUO Anpassbare Damen Tanz Schuhe Kunstleder Kunstleder Latein Sandalen Stiletto Heel Praxis/Anfänger/Professional/IndoorBlack/, Silber, US 6 / EU 36/UK4/CN3 XIAMUO Anpassbare Damen Tanz Schuhe Kunstleder Kunstleder Latein Sandalen Stiletto Heel Praxis/Anfänger/Professional/IndoorBlack/, Silber, US 6 / EU 36/UK4/CN3 XIAMUO Anpassbare Damen Tanz Schuhe Kunstleder Kunstleder Latein Sandalen Stiletto Heel Praxis/Anfänger/Professional/IndoorBlack/, Silber, US 6 / EU 36/UK4/CN3 XIAMUO Anpassbare Damen Tanz Schuhe Kunstleder Kunstleder Latein Sandalen Stiletto Heel Praxis/Anfänger/Professional/IndoorBlack/, Silber, US 6 / EU 36/UK4/CN3

rene Musahl ist etwas nervös. 72 Jahre ist sie alt, hat seit Jahrzehnten den Führerschein und fährt nun doch wieder in einem Fahrschulwagen durch Uelzen. Fahrlehrer Dirk Stever neben ihr hat gerade vorgeschlagen, rückwärts einzuparken. "Auch das noch“, stöhnt die Seniorin. Erst fällt es ihr schwer, in dem fremden Wagen den Rückwärtsgang zu finden, aber dann läuft alles wie am Schnürchen. Erst zurück, dann noch einmal kurz nach vorn und der Wagen steht.

Die Übung ist Teil eines Trainings für ältere Autofahrer.  Vans Herren Ua Old Skool Sneakers Schwarz C And L Black/material Mix
 heißt es und wird seit gut einem Jahr von der Landesverkehrswacht in Niedersachsen angeboten. Für Irene Musahl ist es eine Möglichkeit, sich selbst zu testen: "Meine Kinder finden das toll, dass ich das mache. Und die Älteren meinten: 'Hättest Du mal was gesagt, dann hätten wir zusammen gehen können'", erzählt sie.

"Ich könnte heute keine Fahrprüfung mehr machen"

Auf der Rückbank im Fahrschulwagen sitzt Heinrich Oldag und macht sich Notizen. Früher war er deutschlandweit im Lieferverkehr unterwegs. Jetzt, mit Mitte 70, ist es Zeit für eine Auffrischung, wie er meint: "Ich könnte heute keine Fahrprüfung mehr machen. Ich müsste mich unheimlich reinknien."

Nach einer guten halben Stunde wechselt Heinrich Oldag nach vorne ans Steuer, Irene Musahl bewertet nun seinen Fahrstil. Weiter geht es durch die Uelzener Innenstadt. Langsam fahren an Bushaltestellen, richtiges Einordnen an komplizierten Kreuzungen oder Warten am Zebrastreifen - beim Training wird das kleine Einmaleins des Straßenverkehrs vermittelt.

Hilfreiche Ratschläge statt Kritik

 Bild vergrößern
Fahrlehrer Dirk Stever betont, dass es beim Fahrsicherheitstraining nicht darum geht, die Teilnehmer vorzuführen.

Die Tour endet mit einer ausführlichen Nachbesprechung. Irene Musahl und Heinrich Oldag schildern, wie sie den jeweils anderen am Steuer wahrgenommen haben. "Es geht nicht darum, jemanden wegen eines Fahrfehlers vorzuführen", betont Fahrlehrer Dirk Stever. Und tatsächlich klingt seine Kritik eher wie ein Ratschlag. Das Lenkrad mit beiden Händen anfassen, in 30er-Zonen mehr von Gas gehen oder öfter mal den Schulterblick denken: "Die meisten Autofahrer gewöhnen sich den im Laufe der Zeit einfach ab. Das ist mir bei beiden extrem aufgefallen."

Heinrich Oldag gibt ihm Recht, allerdings fällt ihm der Schulterblick inzwischen körperlich schwer. "Das ist mir bewusst und deshalb fahre ich auch immer mit drei Spiegeln", erklärt er. 

"Ruhr in Love": Polizei nimmt zwei Dealer in Oberhausen fest

01.07.2017 - 19:07 Uhr

Foto: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Die sichergestellten Drogen sollten womöglich auf dem Musik-Festival "Ruhr in Love" verkauft werden.

LESEN SIE AUCH
MEISTGELESEN
  1. Andrea Conti Damen 0022710 Sneakers Gold gold 095
  2. 2
    KRIMINALITÄT CDU will Drogenszene mit Videoüberwachung bekämpfen
  3. Angkorly damen Schuhe Sandalen String Tanga Blumen Strass flache Ferse 2 CM Weiß
Facebook

OBERHAUSEN.   Zwei mutmaßliche Dealer sind in Oberhausen festgenommen worden. Sie waren wohl auf dem Weg zum Festival "Ruhr in Love" und hatten Drogen dabei.

Zwei mutmaßliche Drogendealer sind in Oberhausen festgenommen worden. Sie waren offenbar auf dem Weg zum Elektro-Festival „Ruhr in Love“. Die Polizei war am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr auf drei junge Männer im Hauptbahnhof aufmerksam geworden, die sich nervös verhielten. Weil die drei 26, 27 und 28 Jahre alten Männer aber eine Durchsuchung verweigerten, wurden sie nach Angaben der Polizei mit auf die Wache genommen.

Polizei ermittelt wegen Rauschgiftbesitz

Im Beisein der Beamten versuchte der 26-Jährige dort ein Röhrchen mit weißem Pulver zu entsorgen. Bei den beiden anderen Männern fanden die Polizisten 92 Tabletten Amphetamin, 35 Gramm Amphetamin in Pulverform, einen Joint und ein Tütchen mit Marihuana.

Daneben hatten die beiden 560 Euro in kleiner Stückelung dabei. Die 27 und 28 Jahre alten Männer wurden daraufhin festgenommen. Die Polizei ermittelt nun wegen gewerbsmäßigen Handelns mit Betäubungsmitteln. Auch der 26-Jährige muss sich für den Drogenbesitz verantworten, durfte aber die Polizeiwache wieder verlassen. (memo)

Gericht: Identitätsdiebstahl vorgeschoben

In erster Instanz gab das Landesgericht Saarbrücken dem Kläger vergangenes Jahr Recht und  untersagte der taz , weiterhin zu schreiben, er „habe einen Mordaufruf im Internet begangen.“ Die Zeitung legte Berufung ein und Ende vergangener Woche entschied der 5. Zivilsenat des Saarländischen Oberlandesgerichts nun zu ihren Gunsten.

Das Gericht kam zu der Auffassung, dass der Kläger tatsächlich der Urheber der „Hassbotschaft“ sei. In ihrem  Hausblog  hat die Tageszeitung  Auszüge des Urteils [PDF]  veröffentlicht. Darin heißt es dazu unter anderem:

Dessen ungeachtet ist der Senat nach der persönlichen Anhörung des Klägers von dessen Urheberschaft Überzeugt. Danach spricht nichts dafür, dass der Facebook-Account des Klägers gehackt oder dessen Passwort von einem Dritten ausgespäht worden sein könnte. Schon auf der Grundlage der eigenen Schilderung des Klägers kann nicht angenommen werden, dass die streitgegenständliche Äußerung dem Kläger untergeschoben worden ist […]. Nach dem Eindruck, den der Senat in der persönlichen Anhörung des Klägers gewonnen hat, spricht vielmehr alles dafür, dass er den streitgegenständlichen Post selbst verfasst hat.

Nutzer tragen Verantwortung für ihre Posts

In Abwägung des Persönlichkeitsrechts des Klägers einerseits und der Pressefreiheit andererseits kam das Gericht zum Schluss, dass die Berichte inklusive Namensnennung weiterhin in dieser Form online zugänglich bleiben dürfen. Die personalisierte Darstellung sei in Anbetracht des öffentlichen Interesses ein legitimes Mittel der Berichterstattung, so die Urteilsbegründung: „Mit Blick auf die Kontrollfunktion der Presse, die Öffentlichkeit berührende Missstände ans Licht zu holen und zur Diskussion und weiteren Aufklärung zu stellen, erscheint die personalisierte Darstellungsweise im Streitfall als ein durchaus zulässiges Mittel, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Missstand von Hassbotschaften im Internet zu lenken.“

Der Autor habe sich zudem selbst dazu entschieden, mit seinen Äußerungen an die Öffentlichkeit zu gehen. Er könne sich also nicht darauf berufen, dass die Berichterstattung der taz seine Intim- und Privatsphäre verletze. Damit bekräftigt das Gericht, was Kindern und Jugendlichen im Rahmen von Medienkompetenzbildung fortwährend eingebläut wird, aber von vielen Erwachsenen scheinbar noch nicht verinnerlicht wurde: Wer auf Social-Media-Plattformen öffentlich etwas postet, muss dafür auch die Verantwortung tragen. Über eine Strafverfolgung des zumindest potenziell justiziablen Kommentars ist bislang jedoch nichts bekannt.

Streisand strikes again

Interessanter Nebenaspekt des Urteils: Das Oberlandesgericht verstärkt unabsichtlich das als  AgooLar Damen Gemischte Farbe Pu Leder Mittler Absatz Ziehen Auf Rund Zehe Stiefel Weiß
 bekannte Phänomen, dass Versuche, unliebsame Inhalte im Internet zu unterdrücken, sich oft ins Gegenteil verkehren. Das Gericht betont nämlich, dass das öffentliche Interesse an dem beklagten Artikel auch durch die fortdauernde Aktualität des Textes genährt werde – und dieses wiederrum ergebe sich auch aus der laufenden Berichterstattung über die vom Kläger begonnene juristische Auseinandersetzung.

Neben den selbst auferlegten Einschränkungen verhindern solche Vermeidungsstrategien, dass jemand neue Erfahrungen macht, nämlich dass er  furchteinflößende Situationen bewältigen  kann. In besonders starker Ausprägung kann eine Vermeidungsstrategie auch Bestandteil von Persönlichkeitsstörungen oder  sozialer Phobie  sein.

Oftmals werden dann als bedrohlich erlebte Situationen wie etwa eine Präsentation oder eine Prüfung mit einer Reihe von  körperlichen Symptomen  begleitet, beispielsweise Schweißausbrücheoder Durchfall bis hin zu regelrechten  Bruno Premi F5603n Damen Kurzschaft Stiefel Grau Jeans
. Durch die Vermeidungsstrategie verschwindet die Angst vor bedrohlichen Situationen

ZERTIFIKAT

Ideal Shoes, Damen Sandalen Taupe

RUND UMS STUDIUM

US POLO Damenschuhe Mit Schnürverschluss, Sneaker Style mod GALAD4184S7CY1 Weiß

ShuWish UK Hillary Kunstwildleder Stilett Hoher Absatz Klassische Pumps Schuhe Orange Kunstwildleder

Modische Damen Strass Sandaletten Bast Pantoletten Wedges Schwarz Bunt

Studieren in Sachsen-Anhalt
Studentenwerk

SERVICE

Beratung und Unterstützung
Mee Shoes Damen modern reizvoll Schnalle Peep toe TSpange Stiletto mit Strass falsche Perle MetallDekoration Slingback Plateau Sandalen Pink

Infopoint Tel.:  +49 391 67-12214
Fundbüro Tel.:  +49 391 67-54444

DIESE SEITE

Meijili , Damen Tanzschuhe L116Black

Drucken

Nike WMNS FREE 10 CROSS BIONIC 2